Blumen-Garten-Parade 2013/Mai

Vor einigen Tagen habe ich bereits über den Start und den Ablauf der Blumen-Garten-Parade berichtet. Inzwischen ist diese gestartet und heute kommt mein erster Beitrag zur Parade.

Die erste Wochenaufgabe:

Vroe wollte von uns wissen was sie mit Ihrem Junior gesät hat. Da fällt meine Entscheidung doch ganz schnell und die Antwort lautet “ Kresse“. Die essen wir übrigens auch sehr gerne und deshalb habe ich auch immer einige Schalen in die ich Kressesamen in gewissen Abständen säe. So haben wir immer frische Kresse für den Salat oder auch mal einfach so auf ein Butterbrot. Desweiteren möchte Vroe,daß auch wir ein kleines Rätsel einstellen.

Na dann will ich mal.Eine sehr leichte Frage, deshalb auch gleich mit Zusatzfrage. Wer kennt die Pflanze  und wer kennt den lateinischen Namen?

Die erste Monatsaufgabe:

Die Aufgabe ist folgende. Wir sollen Samen aussäen und immer wieder mal darüber berichten und anhand von Bildern unser Ergebnis präsentieren.

Das werde ich jetzt gleich mal tun. Die Samen sind vor ca einer Woche unter der Erde gelandet und werden seitdem liebevoll von meinem Mann gepflegt. Ja das ist seine Pflanze, da darf ich nicht ran, bin schon froh, wenn ich immer mal ein Foto machen darf.

So unten seht Ihr das Projekt vom  Göttergatten, fotografiert von mir. Es handelt sich um Herbstschönheit eine wunderschöne verzweigte Sonnenblume mit ganz vielen unterschiedlichen Blüten und ich hoffe, daß er diese genauso toll hinbekommt wie in den letzten Jahren.

Gewinnen kann man bei der Blumen-Garten-Parade natürlich auch wieder etwas, wer die Monatsaufgabe und die beiden Wochenaufgaben erledigt bekommt drei Lose und nimmt an der Verlosung teil. Bei der aktuellen Monatsverlosung gibt es schöne Deko für den Garten, Diese werden gesponsert von  Der Oasengarten.  

5 Gedanken zu „Blumen-Garten-Parade 2013/Mai

  • 14. Mai 2013 um 7:33
    Permalink

    Dein Rätsel ist nicht sooo leicht, aber ich tippe auch auf eine Küchenschelle oder Pulsatilla vulgaris.
    LG

    Antwort
    • 20. Mai 2013 um 20:08
      Permalink

      ja Du hast recht es ist die Küchenschelle auch der lateinische Name ist vollkommen richtig. Ich liebe diese Blume sie ist so wandelbar und in jeder Blühphase wunderschön

  • 13. Mai 2013 um 9:07
    Permalink

    Und was hat deine GöGa gesäht… oder habe ich das überlesen. toll wenn die Herren der Schöpfung sich für das Gärtnern begeister.
    Dein Rätsel auch wenn es leicht ist, kann ich nicht lösen. Im Ersten Moment hätte ich an eine Küchenschelle gedacht. Hmm… bin mir aber nicht sicher.

    Antwort
    • 13. Mai 2013 um 9:16
      Permalink

      uups, das hab ich völlig vergessen, danke für den Hinweis habs nachgetragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.