Es geht auch ohne Fleisch – mit den Veggies von Frosta 3


 Utopia suchte Tester für den fleischlosen Genuss mit Frosta. Der Slogan  “ Nie war Fleisch so wurst “ sorgte für mein Interesse und ich bewarb mich für den Test. Wie Ihr Euch sicher schon denken könnt bekam ich eine Zusage und durfte mir im Frosta Shop eines von drei verschiedenen Produktpaketen aussuchen. Da wir sehr gerne Nudeln essen habe ich mich für das Pasta Paket entschieden. Der Frosta Shop ist sehr übersichtlich und der Bestellvorgang ging zuegig und reibungslos vonstatten. In wenigen Minuten war die Bestellung versendet. Per Mail wurde ich über den Status meines Paketes informiert.
Mir wurde der genaue Zustelltag mitgeteilt. Hier schon mal ein dickes Lob denn schlieslich handelte es sich ja um Gefriergut.

Vor einigen Tagen war es dann auch soweit und DHL brachte mir mein Tiefkühlpaket. Als ich den Karton öffnete kam eine sehr stabile Styroporbox zum Vorschein. Der Inhalt tiefgefroren dank beiliegenden Beuteln mit Trockeneis. Sofort verstaute ich die Tiefkühlgerichte in meinem Eisschrank.

Mein Pastapaket enthielt folgende Produkte:
2x 500 g Pappardelle Creme Spinaci
2x 500 g Tortellini Tomaten – Sahne
1x 480 g Gemüse Pfanne Toscana
das Pastapaket kostet im Onlineshop von Frosta  13,50 Euro
Die Zubereitung der Gerichte erfordert keine Kochkenntnisse und ist schnell erledigt. Die Inhalt eines Beutels  für einen Singlehaushalt ausreichend. Der Preis schon etwas hoch.

Ich zeige Euch jetzt die einzelnen Gerichte und teile Euch mein Geschmackserlebnis mit.



Pappardelle Creme Spinaci
Pastagericht mit Bandnudeln, Cherrytomaten in einer cremigen Käse-Sauce

noch gefroren
mit Käse überbacken

Mit diesem Gericht ist es Frosta gelungen mich zu überzeugen. Es ist vom Geschmack her optimal. Die Nudeln sind bissfest und die Sauce cremig und perfekt gewürzt. Ich habe einen Teil des Gerichtes mit Mozzarella Käse überbacken, kann ich Euch nur empfehlen.



Tortellini Tomaten -Sahne
Frische Tortellini gefüllt mit Spinat und Ricotta

Auch hier kann ich vom Geschmach her nichts negatives sagen.Typisch italienisch durch die  verwendeten Gewürze die man sehr gut schmecken konnte.
 Bei diesem Gericht gibt es jedoch von mir sowie von meinen Mittestern einen Punkteabzug wegen der Cherrytomaten.
In Scheiben wären diese vollkommen ok gewesen. Hier wurden aber halbe Tomaten verwendet.
Eigentlich mögen wir diese kleinen runden Früchte. Wenn aber nach der Zubereitung die Haut der Tomaten sich extrem einrollt und zu einem harten Spelz wird ist das nicht sehr schmackhaft. Hierüber sollte sich Frosta vielleicht nochmal Gedanken machen.

Gemüse Pfanne Toscana
verschiedene Gemüsesorten gewürzt

Klasse Auswahl der Gemüsesorten z.B Zuccini, Kirschtomaten ( in Scheiben ) und gelbe Karotten, lecker gewürzt einfach gut. Das Gemüse bleibt nach der Zubereitung bissfest. Dieses Produkt wird jetzt öfter in meinem  Eisschrank
zu finden sein.

Unser Ergebnis in der Zusammenfassung

PositivSchnelle einfache Zubereitung, schmackhaft, für Singlehaushalte ok

Negativ: wie ich bereits oben erwähnt habe sind uns die Tomatenschalen zu fest und spelzig, .für Familien wird es zu teuer da man mehrere Beutel benötigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu “Es geht auch ohne Fleisch – mit den Veggies von Frosta