Feodora Weihnachts-Täfelchen, ein Genuß 4


Kann den Schokolade Sünde sein? Ja, Nein, Vielleicht

Feodora Weihnachtstäfelchen

Ob Sünde oder nicht, lecker schmecken die Weihnachts-Täfelchen von Feodora, das kann ich schon mal sagen. Zudem sollten wir in der Vorweihnachtszeit nicht von Sünde sprechen, auch wenn wir damit die Kalorien meinen, die sich auf unseren Hüften niederlassen.

Die sechseckige Verpackung, stellt auch optisch etwas dar, ganz gleich ob wir die Weihnachts-Täfelchen verschenken oder selbst genießen. Öffnet man die Verpackung  findet man hochfeine Vollmilchschokolade in kleinen Einzelverpackungen. Jedes Täfelchen mit einem weihnachtlichen Motiv. Bärchen, Weihnachtsmänner, Nikolausstiefel u.s.w. Ich denke gerade Kinderaugen freuen sich darüber sehr.

Feodora Weihnachtstäfelchen

Die Schokolade hat eine zartschmelzende Konsistenz und zergeht auf der Zunge. Glücksmomente für den Gaumen. Genießen ist angesagt.

Feodora Schokolade

Mir schmeckt sie richtig gut und ich muß schon aufpassen, daß ich nicht zuviel esse, wegen dem oben genannten Hüftgold.

Die Weihnachts-Täfelchen eignen sich aber auch perfekt für das kleine Geschenk, als Mitbringsel für eine Einladung zum Advents-Tee oder dergleichen. Auch im Nikolausstiefel für unsere Kleinen, ist bestimmt noch ein Platz für das eine oder andere Täfelchen.

Ich werde mir einen kleinen Vorrat anschaffen und zu Weihnachten verschenken, Menschen die eine kleine Aufmerksamkeit verdient haben gibt es doch genug. Hat nicht unser Postbote, Paketfahrer und dergleichen es verdient auch diesen wundervollen Genuß-Moment zu erleben. Ich denke schon.

Zutatenliste:

Zucker, Kakaobutter, Kakaobohnen, Vollmilchpulver 18%, Emulgator:Rapslecithine, Boubon-Vanille-Extrakt, Bourbon-Vanille-Schoten, Kakao 37 %, kann Spuren von Nüssen enthalten.

Die Packungsgröße liegt bei 225g und ist erhältich  für UVP 4,79. Die Täfelchen sind in drei verschiedenen Sorten erhältlich. Neben Vollmilch auch in Edelbitter und Caramel.

Kennst Du Feodora, wenn ja wie findest Du die Schoklolade

Im Zuge einer Testaktion von gofeminin bekam ich die Weihnachtstäfelchen kostenlos für diesen Test. Der Artikel gibt jedoch meine ehrliche Meinung wieder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Feodora Weihnachts-Täfelchen, ein Genuß

  • Mihaela

    Ich finde, Schokolade ist keine Sünde 🙂 Sie ist für mich Nervennahrung, Seelentröster und schmeckt einfach zu gut- über Kalorien mache ich mir keine Gedanken (aber übers Cholesterin muss ich nach Weihnachten nachdenken 🙂 )

    Feodora mag ich besonders gern, die Täfelchen wären etwas für meine Kids und für mich.

    Ganz liebe Grüße
    Mihaela

    • Ulrike Autor des Beitrags

      Da magst du recht haben, Schokolade beruhigt und zaubert ein Lächeln aufs Gesicht. Bei mir leider auch auf die Hüften.

    • Ulrike Autor des Beitrags

      Hallo Steffi, stimmt genau die richtige Größe und die sind wirklich lecker, kann sie wirklich sehr empfehlen.