Gartengestaltung – eine neue Sitzecke soll entstehen – Teil 3

Im vergangenen Jahr im Herbst habe ich mich entschieden mir eine Sandoase oder wie immer man das nennt in meinen Garten mit einzubauen. Eine kleine Oase zum wohlfühlen, mit Liegestuhl zum Träumen vielen Blumen, Palmen und natürlich ganz viel Sand. Auch ein kleiner Tisch und Stühle sollten neben unserem kleinen Teich Platz finden. Noch im letzten Herbst hat sich diesbezüglich einiges getan.

Das warme Wetter in diesem Jahr bescherte uns ja schon sehr viele warme Tage und fast alle Pflanzen die ich im letzten Jahr noch in die Tröge gesetzt habe sind angewachsen und treiben schon ganz toll.

Der Sand wurde aufgefüllt und wetterfeste Stühle habe ich auch besorgt. Knallige Farben haben diese und sind ein echter Hingucker im Garten, ach ja bequem sind sie auch. Perfekt um Platz zu nehmen und den Nachmittagskaffee dort zu trinken.

Auch meine Palme habe ich schon aus ihrem Winterquartier geholt und hoffe natürlich daß es nicht mehr so kalt wird.

Gartengestaltung/Sandoase

Gartengestaltung/Sitzplatz

Gartengestaltung

Die Pflanzen müssen jetzt noch etwas wachsen, aber ich denke es wird nicht mehr lange dauern und die Akeleien und Funkien strahlen um die Wette mit Lilien und Gräsern.

So hat alles begonnen

Teil 1

Teil 2

4 Gedanken zu „Gartengestaltung – eine neue Sitzecke soll entstehen – Teil 3

  • 7. August 2017 um 15:22
    Permalink

    Wow, sieht gut aus! Eine Frage noch, hast du Probleme mit Katzen, die deine Oase als Katzenklo benutzen, oder nicht? Muss man da was beachten? Wir überlegen es uns eben auch, aber die Katzen im Quartier machen uns schon Bauchweh.

    Antwort
    • 8. September 2017 um 12:09
      Permalink

      Hallo Claudia, wir selbst haben keine Katzen. Die Nachbarskatze habe ich schon oft vertrieben und es hatte nichts genutzt. Inzwischen habe ich eine Lösung gefunden. Wir haben eine Katzentoilette aufgestellt. Natürlich etwas versteckt. Seitdem ist Ruhe.

  • 7. April 2014 um 23:49
    Permalink

    Einfach schön! Dann wünsche ich Dir viel Sonne und vor allem auch die Zeit, diesen tollen Platz zu genießen.

    LG Antje

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.