Herbst 2013 Bilder und Gedanken

Es ist kalt, es regnet schon seit Tagen und die Sonne welche mich letzte Woche noch mit ihrem Strahlen und Temperaturen um die 30 Grad verwöhnt hat, scheint verreist zu sein. Unser Schwedenofen wurde das erste mal  angeheizt in dieser Saison und eigentlich will ich keinen Herbst und auch keinen Winter.  Vorbei die Zeit der Flip-Flops und der kurzen Hosen,  keine gemütlichen Abende mehr im Garten und auch der Pool muß abgebaut werden.

Und trotzdem hat der Herbst welcher so schnell bei uns eingezogen ist  viel zu bieten. Aus Sicht des Hobbyfotografen gibt es Motive ohne Ende.

Heute Nachmittag bin ich mit meiner Kamera bewaffnet nach draußen und ich habe viele Bilder gemacht. Die Entscheidung welche davon ich euch zeige ist mir schwer gefallen. Vielleicht gefallen sie euch auch überhaupt nicht. Jeder Fotograf sieht es ja aus einer anderen Perspektive und natürlich spielt es auch eine große Rolle in welcher Gegend die Bilder aufgenommen wurden.

Sonnenblume Astern

Der Herbst hat wunderschöne Seiten, so macht sich selbst der Regen auf den Blättern vom Judasbaum gut. Ein bisschen Herbstdekoration stimmt auch an trüben Tagen etwas froh und bei einem Waldspaziergang findet man oft auch noch wunderbare Kunstwerke von der Natur geschaffen.

Ruhebank im WaldBaumpilz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.