Mahmya eine Insel mit karibischem Flair

Erinnerungen an Mahmya

Nun bin ich schon drei Tage zurück aus einem wundervollen Urlaub und fühle mich nicht in der Lage etwas vernünftiges zu tun. Dieses Wetter drückt auf meine Stimmung und wenn ich aus dem Fenster schau wünsche ich mich zurück in ein wundervolles Hotel (darüber berichte ich auch noch) und vor allem an einen Platz der so wunderschön war. Wenn ich meine Urlaubsbilder betrachte kann ich das Rauschen des Meeres hören, sehe die Palmen und die Sonne, träume am Sandstrand und trinke einen leckeren Cocktail.

Da ich es noch nicht schaffe über Dinge zu bloggen die noch weit entfernt von mir sind und so gar nicht zu meiner Sehnsucht passen, habe ich mich entschieden euch heute Bilder von einer Insel zu zeigen die so wunderschön ist.  Vielleicht könnt ihr auch ein bisschen träumen beim Anblick der Fotos.

Insel Mahmya

Die Insel Mahmya ist ein wundervolles Ausflugsziel für Urlauber in Hurghada/Ägypten. Schon mehrmals war ich in diesem wundervollen Land, dieses mal haben mein Mann und ich uns einen Traum erfüllt und eine Reise zu dieser wundervollen Insel mit karibischem Flair gebucht.

Morgens um 8 Uhr wurden wir vor unserem Hotel abgeholt und zur Marina ( neuer Hafen von Hurghada) gefahren. Dort ging es aufs Schiff und nach ca 1 Stunde auf dem Meer hatten wir unser Ziel erreicht.

Die Insel Mahmya

Dieser Anblick noch vom Schiff aus einfach traumhaft.

Ein bisschen mulmig wurde mir als wir umsteigen mußten in ein kleines Boot, welches uns an den Strand brachte. Es hat sich gelohnt. Glasklares Wasser, feiner ganz heller Sand erwartete uns als wir am Steg ausstiegen. Ein Gefühl der Freiheit, des Glücks und Staunen machte sich breit bei mir. Das hatte ich nicht erwartet. Schnell zog ich die Schuhe aus, denn dieses Gefühl diesen pudrigen Sand unter den Füßen zu spüren konnte ich nicht mehr länger erwarten.

Insel Mahmya / Blick auf das Meer

Am Strand erwarteten uns Strohmatten und Sonnenschirme ( diesen Ausflug unbedingt bei einem Reiseveranstalter buchen, denn sonst kann es passieren, daß man den ganzen Tag der brennenden Sonne ausgesetzt ist ) Mittagessen war bei unserem Ausflug inclusive, ebenso die Leihausgabe einer Schnorchelausrüstung. Auch die sanitären Anlagen auf der Insel sind sehr sauber.

Insel Mahmya / Strandhütte

Insel Mahmya / feiner Sandstrand

Eine Strandbar lädt zum Verweilen ein und die Cocktails sind ebenfalls zu empfehlen (alkoholfrei)

Insel Mahmya / Blick von oben

Insel Mahmya / Cocktail

Insel Mahmya / Besucher auf der Strandmatte

Nach einem wundervollen Tag auf dieser Insel ging es wieder zurück aufs Meer um die Heimreise ins Hotel anzutreten. Nach ca einer halben Stunde Fahrt hatten wir dann noch das tolle Erlebnis und konnten Delphine beobachten. Ein tolles Schauspiel. Ich war jedoch so fasziniert, daß ich gar nicht in der Lage war richtig zu fotografieren, deshalb kann ich euch davon nur ein Foto zeigen.

Delphinhe im Roten Meer

Müde aber mit wunderbaren Erinnerungen kamen wir um 17 Uhr 30 wieder im Hotel an. Ich kann jedem der Urlaub in Hurghada macht diese Tagestour nur empfehlen.

10 Gedanken zu „Mahmya eine Insel mit karibischem Flair

  • 28. Januar 2015 um 21:30
    Permalink

    Die Bilder sind einfach unglaublich schön – da will man gleich seine Koffer packen und in den Urlaub fahren!

    Alles Liebe,
    Neele von Royalcoeur

    Antwort
    • 28. Januar 2015 um 23:08
      Permalink

      Die Insel Mahmya ist traumhaft schön, da entstehen dann auch wundervolle Bilder.

  • 26. Januar 2015 um 8:22
    Permalink

    Herrlich Ulrike,
    ich glaube das wird beim nächsten Urlaub in Ägypten gemacht. Wir hatten uns für den Ausflug ins Tal der Könige und Luxor entschieden. Die Insel sieht ja aus, als wäre es mitten in der Karibik.
    LG Tanja

    Antwort
    • 27. Januar 2015 um 21:24
      Permalink

      Das Tal der Könige habe ich auch schon gesehen und in Kairo war ich auch. In zwei Jahren wollen wir unbedingt die Nilkreuzfahrt machen. Sofern es die Gesundheit erlaubt. Ich bin aber zuversichtlich.

  • Pingback: Blick nach unten - Mischbluts Oase

  • 13. Mai 2014 um 19:39
    Permalink

    Das Wetter sieht ja traumhaft aus! In der Gegend war ich bislang noch nie. Klingt aber sehr schön.

    Antwort
  • 13. Mai 2014 um 10:41
    Permalink

    Tolle Fotos. Die Farbe des Wassers ist wirklich unglaublich.

    Ich kann verstehen, dass man ein paar Tage braucht, bis man wieder im Alltag ankommt.

    LG Scully

    Antwort
    • 13. Mai 2014 um 13:29
      Permalink

      schön, daß dir die Fotos gefallen es ist wirklich so schön wie auf den Fotos oder sogar noch schöner, denn die Wärme und das Meeresrauschen kann man auf Bildern leider nicht zeigen

  • 13. Mai 2014 um 7:06
    Permalink

    Liebe Ulrike,
    deine Sehnsucht teile ich mit dir…nicht dein wundervolles Urlaubsziel, sondern meins. (Gardasee u. Venedig) Dein Bericht und die Bilder sind sehr inspirierend und weckt Fernweh. So wie du schreibst, könnte ich mir eine Reise dorthin durchaus vorstellen! Als schwelgen wir noch ein wenig, bis zum nächsten Mal.
    LG Astrid

    Antwort
    • 13. Mai 2014 um 13:27
      Permalink

      ich war noch nie am Gardasee und Venedig kenne ich auch nicht, aber was nicht ist kann ja noch werden. Ich denke jeder hat so ein Fleckchen Erde welches er als zweite Heimat sieht, meine ist Ägypten, ich liebe das Klima die Kultur und die Menschen dieses Landes und es fühlt sich an wie nach hause kommen wenn ich aus dem Flugzeug steige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.