Muttertag-das große Geschäft mit den Blumen 1


Heute ist Muttertag, jede oder fast jede Mutter wird von Ihren Kindern mit gebastelten, kleinen Aufmerksamkeiten und natürlich mit Blumen beschenkt. Das große Geschäft der Blumenhändler, sogar am heutigen Sonntag haben viele Blumenhändler geöffnet.

Auf den letzten Drücker wird noch in die Gärtnerei gefahren und ein Strauß besorgt, denn welcher Sohn oder welche Tochter will schon mit leeren Händen vor der Mutter stehen wenn er oder sie zum Muttertag gratuliert.

Ich persönlich halte nicht sehr viel von diesem Tag im Kalender. Aber ich brauche auch keinen Muttertag, denn meine Kinder kommen auch an ganz normalen Tagen. Für mich zählt auch nicht der gekaufte Blumenstrauß sondern ich freue mich über Wiesenblumen oder Blumen aus dem eigenen Garten viel mehr.

Eine ältere Dame aus der Nachbarschaft hat das ganze Jahr fast  keinen Besuch von Ihren Kindern, aber pünktlich zum Muttertag kommt der Blumenbote und gibt einen Riesenstrauß ab mit ein paar Worten für die liebe Mama zum Muttertag. Ich bin mir sicher sie würde sich mehr über einen kleinen gepflückten Strauß ihrer Enkelkinder freuen.

Für die Blumenhändler ein gewinnbringender Tag, für mich ein ganz normaler Sonntag mit meinen Kindern, meiner lieben Schwiegertochter und mit meinen Enkelkindern. Ach ja und kochen werde ich. Rinderbraten, Klöße und Bohnengemüse. Passend zu diesem verregneten Sonntag.

Ich wünsche Euch einen fröhlichen Muttertag(wenn Ihr darauf Wert legt) oder natürlich einen entspannten Sonntag.

Auch ein Bild habe ich für Euch, denn mein Flieder blüht so herrlich, den muß ich einfach mal mit meinen Lesern teilen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Muttertag-das große Geschäft mit den Blumen