Send me an Angel / heute mal in gold

Wie jeden Sonntag gab oder besser gesagt gibt es auch diese Woche Send me an Angel. Die ganze Woche ist es möglich einen Engel an Sabienes Traumalbum zu senden. Meinen Engel gibt es am Ostermontag in goldfarben, heute erst fotografiert in einer kleinen Dorfkirche. Wir haben das sonnige Wetter genutzt und einen Ostermarkt besucht. Nachdem ich mich mit einer Bratwurst gestärkt hatte begab ich mich auf Motivsuche und wurde in dieser Dorfkirche fündig. Am Altar waren diese runden Scheiben mit Engeln angebracht und ich mußte einen davon unbedingt für euch fotografieren.

Engel in gold

 

Die nächsten zwei Wochen werde ich pausieren, denn ich fliege in den Urlaub. Vielleicht habe ich ägyptische Engel im Gepäck wenn ich wiederkomme.

4 Gedanken zu „Send me an Angel / heute mal in gold

  • 27. April 2014 um 21:29
    Permalink

    Wie schön, dieser Engel ist vermutlich so angebracht, dass er sich gut halten kann.
    Einfach und doch schön.

    Antwort
  • 26. April 2014 um 21:48
    Permalink

    Sieht nach moderner Kirchenkunst aus. Super, dass du ihn gesehen hast!
    Pass gut auf dich auf, wenn du nach Ägypten fährst und komme gesund wieder!
    LG
    Sabienes

    Antwort
  • 22. April 2014 um 16:21
    Permalink

    Hallo Ulrike,

    da hattest du aber Glück, dass du dieses interessante Objekt gesehen und fotografiert hast. ich mache jede Wette, dass mir das entgangen wäre. Klasse gesehen ;-). Hast du heraus bekommen, ob die da immer sind oder das nur zu Ostern so war?

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antwort
    • 22. April 2014 um 23:56
      Permalink

      ich denke daß die Engel immmer am Altar angebracht sind.

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.