Sonntag ist Engelszeit

Morgen ist schon Dreikönig und in vielen Häusern und Wohnungen ist die Zeit gekommen den Weihnachtsbaum und die Dekoartikel die eigens für diese Zeit hervorgekramt wurden wieder wegzuräumen. Auch bei uns ist es schon seit vielen Jahren so, daß wir den Baum an Dreikönig ableiten und ihn in den Garten bringen. Dort werden die dünnen Äste entsorgt und der Stamm getrocknet für Brennholz für den nächsten Winter. Die Kisten in denen die Weihnachtsdeko verschwindet wird vom Keller geholt. Liebevoll wickeln wir unsere besonderen Schätze die sich in vielen Jahren angesammelt haben in Papier, damit kein Unheil passiert und vielleicht etwas kaputt geht.

Auch meine Weihnachtsengel müssen dann zurück in die Kiste um darauf zu warten bis ihre Zeit wieder kommt. Da aber heute Sonntag ist und bei Sabienes wieder Engelzeit möchte ich einen davon heute noch zeigen, er war der erste in einer Sammlung von 8 Engeln. Nein nichts besonderes, keinen wirklichen Wert, aber Erinnerung verbindet mich mit ihm. Acht Jahre habe ich jedes Jahr zu Weihnachten einen dieser Porzellanengel in unserer Stammapotheke bekommen. Leider ist vor einigen Jahren der Apotheker gestorben und dieser kleine Engel erinnert mich auch heute noch an einen besonderen Menschen.

 

3 Gedanken zu „Sonntag ist Engelszeit

  • 7. Januar 2014 um 12:34
    Permalink

    oh so einen Engel geschenkt zu bekommen ist echt was feines,halt ihn in ehren;)

    Antwort
  • 6. Januar 2014 um 11:21
    Permalink

    Oh wie schön, solche Personen vergißt man nicht, das ist wahr.
    Und solch schöne Engel, die erfreuen jedes Jahr wieder aufs Neue, das ist klar.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antwort
  • 6. Januar 2014 um 10:08
    Permalink

    Da hast du aber einen netten Apotheker gehabt! Und da kann mal wieder sehen, dass Online-Apotheken auch ihre Nachteile haben. Dort bekommt man keine Engel geschenkt, höchstens mal ein Tütchen für heiße Zitrone 😉
    Vielen Dank fürs Zeign!
    LG
    Sabienes

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.